G Data verzichtet 2014 auf die CeBIT

Deutscher IT-Security-Hersteller setzt Messeteilnahme aus

01/16/2014 | Bochum 

Die G Data Software AG hat in den vergangenen Jahren die IT-Sicherheitshalle maßgeblich mitgeprägt. Als einer der wenigen Aussteller präsentierte das deutsche Unternehmen in Hannover noch echte Produktneuheiten und technische Innovationen. Für 2014 hat der IT-Security Pionier seine bisherige Messestrategie auf den Prüfstand gestellt und verzichtet in diesem Jahr auf eine CeBIT-Teilnahme. Marketing- und Vertriebsvorstand Frank Heisler bedauert diesen Schritt gehen zu müssen, sieht aber angesichts der Rahmenbedingungen der Halle 12 für G Data keine Möglichkeit für eine Messeteilnahme. Statt auf die CeBIT als Großveranstaltung zu setzen, wird das Unternehmen in diesem Jahr deutlich stärker auf andere Marketingmaßnahmen und einen Ausbau seiner Channel-Aktivitäten setzen.

 

„Viele unserer Mitbewerber haben bereits Konsequenzen aus dem unerfreulichen Messe-Trend gezogen. So sind beispielsweise Avira, TrendMicro oder Symantec in der IT-Security-Halle nicht mehr mit einem eigenen Stand vertreten. Die nicht zufriedenstellende Positionierung der IT-Security-Halle geht mit diesem seit Jahren anhaltenden Abwärtstrend der Besucherzahlen einher und rechtfertigt nach unserer Einschätzung nicht mehr unser bisheriges Engagement“, so Frank Heisler, Vorstand Marketing und Vertrieb, G Data Software AG.

„In diesem Jahr werden wir unsere Marketing-Aktivitäten in anderen Bereichen verstärken, um so eine größere Sichtbarkeit von G Data in allen Kanälen zu erreichen. Das bisher für die CeBIT vorgesehene Budget werden wir hierfür einsetzen. Von den geplanten Maßnahmen wird gerade der Channel deutlich mehr profitieren. Wir erwarten hierdurch einen großen Schub für unser B2C- und B2B-Geschäft. Unser Ziel ist es, 2014 den Marktanteil von G Data erheblich zu steigern.“

 


Wie sieht die Planung für 2015 und 2016 aus?
Die für 2014 anberaumte CeBIT-Auszeit sieht Frank Heisler nicht als endgültig. Frank Heisler: „Wir werden die CeBIT in diesem Jahr sehr genau beobachten. Eine Teilnahme in 2015 oder 2016 werden wir von der Ausrichtung und Entwicklung der Messe und der Positionierung der Security-Halle abhängig machen.“

 


G Data und CeBIT - Hintergrund
Seit 1986 hat die G Data Software AG auf der CeBIT in Hannover ausgestellt. Mit über 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche gehörte die G Data Software AG in den vergangenen Jahren zu den größten Ausstellern der IT-Security Halle.


Thorsten Urbanski